Konzertreise

Der Polizeichor Dresden zu Gast in der Steiermark und in Südtirol

Hier jetzt ein kompletter Reisebericht von unserem lieben Sangesfreund Jochen Strobel:

web-6035Den Männerchor Neustift aus Südtirol lernten wir bei unserem gemeinsamen Konzert zu Weihnachten 2013 kennen und waren von ihren Leistungen ebenso begeistert wie unser Publikum. Unsere Freude war deshalb sehr groß, als wir von ihrem Obmann Luis Habicher und dem Chorleiter Prof. Rudi Chizzali noch am gleichen Tag zu einem Gegenbesuch eingeladen wurden. Das Angebot eines Mitglieds des Steirischen Jägerchores, die vorgesehene Reise mit einem mehrtägigem Aufenthalt und Konzert in der steiermärkischen Landeshauptstadt Graz zu verbinden, konnte nicht ausgeschlagen werden. Schnell war klar, dass wir einen singfähigen Chor für diese Reise gewinnen, so dass die organisatorischen Vorbereitungen dafür nicht lange auf sich warten ließen. 4 Monate später füllten wir schon unsere Reiseanmeldungen aus. Weiterlesen

Tag 5: Trautmannsdorf,Meran und Törggelenabend

Heute sind wir gleich früh in Richtung Meran gestartet. Auf dem Weg dahin hatten wir ein paar Stunden Zeit, die fantastischen Schloss- und Gartenanlagen Trautmannsdorf zu besichtigen. Allein dort könnte man einen ganzen Tag verbringen. Aber wir hatten ja noch ein anderes Ziel: Meran!

Dort angekommen wurden wir von Polizisten durch die Stadt geführt und konnten anschließend die Stadt und ihre wunderbare Umgebung individuell erkunden. Wir z.Bsp. sind mit dem Sessellift in die Berge in Richtung Dorf Tirol gefahren und haben Meran und sein tolles Gebirgspanorama bei einem leckeren Essen von oben genossen.  Weiterlesen

Tag 4: Von der Steiermark nach Südtirol

Heute war bei uns großer Reisetag angesagt: heute früh hieß es Koffer packen und in den Bus verfrachten. Dann ging es bei strahlendem Sonnenschein auf die Autobahn und ab in Richtung Südtirol. Leider fuhren wir in ein großes Regengebiet und es wurde von Kilometer zu Kilometer immer dunkler. So konnten wir dir traumhafte Landschaft in Kärnten und rings um den Wörthersee leider nur erahnen und konnten nur in den Regen starren.

Nachdem wir die Grenze nach Italien passiert haben, wurde es noch lustiger: plötzlich ging der Regen in Schnee über und Jens, einer unserer Busfahrer, begrüßte ihn lautstark mit „Schneeflöckchen, Weißröckchen“ – was vom ganzen Bus mit Gelächter quittiert wurde. Weiterlesen

Tag 3 in der Steiermark: Wein, Kürbiskernöl und Brotzeit

Heute war wieder ein sehr ereignisreicher Tag. Nach einer zünftigen Weinverkostung im Schloss Seggau ging es weiter zur Kürbiskernmühle nach Heimschuh bei Leibnitz. Dort haben wir ein paar sehr interessante (und auch sehr lustige) Fakten über das Steirische Kürbiskernöl erfahren und durften natürlich auch reichlich verkosten.  Anschließend ging es dann über ins Gebirge. nach einer sehr schönen Fahrt durch eine traumhafte Landschaft war dann noch eine Rast am größten Klapotetz der Welt angesagt. Nachdem wir uns dort die Füße vertreten haben und die tolle Aussicht genießen durften, ging es weiter zur Brotzeit in eine der typischen Buschenschenken.  Weiterlesen

Ein Reisebericht: Tag 2 in der Steiermark

20. Sept. 2015

Andrea fehlt. Um die Nächte an der Hotelbar durch zu quatschen und Ihr Bordservice – morgens 8 Uhr schon „Kaffee mit Rum, Amaretto und anderen süßen Köstlichkeiten“ trällernd – geht uns auch ab. Jens manövriert den Bus in aller Früh also ohne Kaffee-Service durch die leeren engen Straßen von Graz. Eine prunkvolle Kirche in Heiligenkreuz am Waasen ist unser Ziel, in der wir für die musikalische Umrahmung des Gottesdienstes eingeladen wurden. Lustig ist, dass Maja und Robert das heutige Einsingen mit uns gleich im Bus erledigen und die beiden so für allgemeine Auflockerung sorgen.

Unser erster Auftritt hier während des Gottesdienstes verläuft dann auch erfolgreich; Pfarrer und die Gemeinde sind begeistert, während wir uns schon auf das bevorstehende Konzert und die Begegnung mit unseren beiden Gastgeberchören freuen. Dies wird später vom Steirischen Jägerchor eröffnet; die Männer harmonieren wunderbar mit der sie begleitenden Band „Stub’nmusi“ und wecken die Lust zum mitsingen im Publikum. Weiterlesen

Veranstaltungen

  • Keine Veranstaltungen