Feste feiern

Update zum Sommerfest 2020

Leider gibt es keine guten Neuigkeiten zu unserem geplanten Sommerfest in diesem Jahr zu berichten.

Nachdem alle Rückmeldungen eingegangen sind, mussten wir feststellen, dass die Teilnehmerzahl die zulässige Gesamtzahl von 50 Personen für Betriebs- und Vereinsfeiern (§ 2 Abs. 4 der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung vom 14. Juli 2020) übersteigt.

Aus diesem Grund müssen wir schweren Herzens unser traditionelles Sommerfest für das Jahr 2020 absagen. Somit werden wir aktuell unserem Motto nur in den montäglichen, getrennten Proben der einzelnen Stimmgruppen gerecht.

Sommerfest 2020

Samstag, dem 15.08.2020, ab 15.00 Uhr möchten wir unser traditionelles Sommerfest auf der Sportanlage der DVB Wachwitz, 01326 Dresden, Pillnitzer Landstraße 94 durchführen. 
Der Vorstand des Polizeichores informiert sich regelmäßig über die aktuellen Entwicklungen zur Corona-Pandemie sowie die damit verbundenen amtlichen Vorgaben/Einschränkungen und wird diese entsprechend umsetzen.

Weiterlesen

Der Polizeichor sieht rot…

Getreu diesem Motto feierten die Mitglieder, Angehörige und Freunde des Polizeichores am 10. August 2019 auf dem Gelände der Sportanlage der DVB in Dresden Wachwitz das traditionelle Sommerfest. Bei bestem Sommerwetter und erstmalig an einem Samstag genossen knapp 100 Teilnehmer kühle Getränke und leckere Speisen. Die Meisten hatten unser kommuniziertes Motto auch verstanden und diese Farbe zog sich wie ein roter Faden durch die geselligen Reihen.

Natürlich gab es auch viel Musik – unser DJ Thomas unterhielt uns aus der Konserve und der Chor sang später mit tatkräftiger Unterstützung unseres (rot-behosten) Chorleiters Torsten Petzold einige Lieder. 

Es war wieder ein schöner Nachmittag/Abend mit vielen angenehmen Gesprächen und wir freuen uns bereits auf kommende Zusammenkünfte dieser Art. 

Ein großes Dankeschön an alle fleißigen Helfer, ohne die unser Sommerfest nicht realisierbar wäre… Weiterlesen

1.000 Lichter und wir Im Rausch der Musik

Wo? In Wehlen. Am Samstag, dem 8. September 2018 waren wir als Gäste der Chorgemeinschaft Dohna-Wehlen (selbige unter der Leitung von Herrn Jerxsen) zu einem Konzert der besonderen Art eingeladen. Die Gastgeber eröffneten das romantische Singen zur 6. Nacht der 1.000 Lichter mit dem Lied „Du sonniges Wehlen, du Perle der Schweiz“. Die Freilichtbühne am Rande des Marktplatzes war für uns aufgebaut, und wir begannen mit dem Lied „Wochenend und Sonnenschein“.

Lydia Schlenkrich führte charmant und unterhaltsam durch das Programm. Gegenüber – vor der kleinen Kirche – standen unsere Gastgeber, und so sangen wir unsere Lieder immer abwechselnd zu den verschiedenen Themen, wie z. B. (Liebe – Herz/Schmerz – Musik – Wein). Weiterlesen

Dresden grüßt seine Gäste aus Graz und der Steiermark

WK2017-5132oder warum ein grünes Herz in uns schlägt…

Am Freitag des 3. Adventswochenendes war die Begrüßung unserer beiden Gastchöre VOCAL Stiefingtal und des Steirischen Jägerchores sowie der Stubnmusi des Steirischen Jägerchores Chefsache; der alte und neue Vorstand unseres Chores hatten sich chic gemacht; zwei davon zeigten sich in traditioneller Weise als Schokoladenmädchen und August der Starke, mit Stollen und mit der uns eigenen Herzlichkeit als sie unsere Gäste aus Graz und der Steiermark empfingen. Hannes Hoja erzählte etwas zur Geschichte des Stollens und zur Entwicklung des Striezels. Die Wiedersehens- und die Vorfreude auf das gemeinsame Wochenende waren riesengroß, wie man sich gegenseitig bei einem abschließenden Glühwein zum Start in Richtung des Dresdner Striezelmarktes versicherte. 

Am Samstag Vormittag standen die kulturellen Highlights unserer Stadt auf dem Plan und das Singen in der Frauenkirche. Beide Chöre haben die Frauenkirche zum Klingen gebracht. Die Männer des Steirischen Jägerchores haben nicht nur die kulinarischen Köstlichkeiten des Striezelmarktes genossen, sondern auf der zum Glück überdachten Bühne bei Graupelschauer auch zur Unterhaltung aller Gäste beigetragen. Danach fand die gemeinsame Weihnachtsfeier statt. Im Festsaal des Rathauses der Stadt Dresden wurde rund um die festlich geschmückte Weihnachtstanne zusammen diniert, gesungen und getanzt. Wir tauschten kleine Wichtelgeschenke aus. Das Steirische Kernöl und die anderen herzhaft-leckeren Sachen der Grazer kamen bei uns sehr gut an und auch die von uns liebevoll zusammengestellten kleinen Geschenke erfreuten ihre neuen Besitzer. Apropos Geschenke; wer im September 2015 noch kein grünes Herz der Steiermark bekommen hatte, dem wurde Samstagabend eins angesteckt; ein winziges Souvenir an eine unserer schönsten Konzertreisen der letzten Jahre ist so zum Symbol unserer Freundschaft geworden. Weiterlesen